NEU: Entsorgung nach Datenschutzgrundverordnung

Seit 10. Dezember 2020 können auf dem Wertstoffhof des Kommunalservice Jena in der Löbstedter Straße 56 folgende 3 Artikel nun auch nach Datenschutzgrundverordnung entsorgt werden.

Neu: Entsorgung nach Datenschutzgrundverordnung Neu: Entsorgung nach Datenschutzgrundverordnung

Zwei Datenschutztonnen (elektronische Datenräger|Aktenordner) für

  • Aktenordner:
    Nettopreis: 1,80 EUR/Stück
  • elektronische Datenträger "klein" (z. B. Handys, CDs, Festplatten, Tablets):
    Nettopreis: 0,80 EUR/Stück
  • elektronische Datenträger "groß" (z. B. Notebooks, Laptops):
    Nettopreis: 1,60 EUR/Stück

Die Entsorgung erfolgt entsprechend der Datenschutzgrundverordnung über ein zertifiziertes Unternehmen – das Saale Betreuungswerk Jena.

Zielgruppe für die o.g. Akten oder Geräte sind Bürgerinnen und Bürger oder Kanzleien, Arztpraxen, o.a.  welche sich Ihrer Aktenordner datenschutzgerecht entledigen wollen. Oftmals werden die Mitarbeiter im Callcenter, Vertrieb oder am Wertstoffhof gefragt, ob die Entsorgung der Aktenordner in der Presse oder des persönlichen Handys im grauen Kleinelektronikschrottcontainer auch sicher und datenschutzgerecht sei?
Hier bietet der KSJ ab sofort Bürgern und Gewerbetreibenden an, zwischen der kostenfreien Entsorgung von Aktenordnern in der Containerpresse oder der kostenpflichtigen, aber datenschutzgerechten Entsorgung zu wählen.

Analog verhält es sich beim Handy oder Laptop. Auch hier wollen Viele sichergehen, dass die Entsorgung datenschutzgerecht erfolgt. Somit kann der Bürger wählen, ob er für ein kleines Entgelt das Handy entsorgt oder kostenfrei im Kleinelektroschrottcontainer einwirft.

 

↑ nach oben

Kontaktdaten
Kommunalservice Jena/ Servicecenter
Löbstedter Str. 56Hauptsitz
Tel. (03641) 4989-0
Fax (03641) 4989-105

E-Mail: ksj@jena.de