Befallene Buchsbäume richtig entsorgen

Weiterhin hält der Befall der Buchsbäume mit dem Buchsbaumzünsler an. Hier erhalten Sie Hinweise zur richtigen Entsorgung.

Annahme nur in verschlossenen Säcken Annahme nur in verschlossenen Säcken (Foto: Pexels, thirdman)

So erfolgt die korrekte Entsorgung:

Die vom Buchsbaumzünsler befallenen Buchsbäume werden kostenpflichtig auf den Wertstoffhöfen angenommern. Sie müssen in verschlossen Säcken verpackt sein. Es erfolgt eine Entsorgung als Restabfall.

Eine Alternative zu Buchsbäumen können z. B. Eiben, Zwerg-Heckenkirsche, Berberitze, Thymian oder Heiligenkraut sein.
Grüne Raupe Buchsbaumzünsler Grüne Raupe Buchsbaumzünsler (Foto: Pixabay, zimt2003)

Grüne Raupe Buchsbaumzünsler

Der wurde aus Ostasien eingeschleppt und verbreitet sich seit 2007 in Mitteleuropa. Innerhalb von wenigen Tagen werden die Buchsbäume von den bis zu 5 cm langen, grünen Raupen total kahlgefressen. Eine nachhaltige Bekämpfung ist oftmals nicht möglich.
Es bleibt leider nur eine Rodung der Gehölze übrig und deren getrennte Entsorgung.

 

↑ nach oben

Kontaktdaten
Kommunalservice Jena
Löbstedter Str. 56Hauptsitz
Tel. (03641) 4989-0
Fax (03641) 4989-105
E-Mail: ksj@jena.de