Entsorgungstermine

Wann werden meine Abfallbehälter geleert?

Für das Stadtgebiet Jena wählen Sie bitte zuerst Ihre betreffende Straße aus. Nachfolgend treffen Sie eine Auswahl bei der Hausnummer.

Achtung: Terminverschiebungen durch Feiertage finden Sie im unteren Teil dieser Seite. Dafür bitte nach unten scrollen!


Haben Sie noch Fragen? Sie erhalten gern Auskunft unter: Tel. (03641) 4989 500 Entsorgungstermine sind auch in der App 'MeinJena' abrufbar und im Abfallkalender des KSJ (hier als Download PDF-Datei) einzusehen.


Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe


► Löbstedter Straße ◄

2. Januar - 27. März 2021,
sowie 1. November - 30. Dezember 2021  
Winterzeit-Öffnungszeiten
Montag – Freitag 08:00 – 18:00 Uhr
Samstag 09:00 – 16:00 Uhr

29. März - 30. Oktober 2021                     Sommerzeit-Öffnungszeiten
Montag 08:00 – 19:00 Uhr
Dienstag – Freitag 08:00 – 18:00 Uhr
Samstag 08:00 – 17:00 Uhr
Geschlossen: Heiligabend, 24.12.2021
Verkürzt geöffnet bis 14:00 Uhr Ostersamstag, 03.04.2021 und
Silvester, 31.12.2021

► Emil-Wölk-Str. 13a (Lobeda-West) ◄

Montag – Freitag    10:00 – 18:00 Uhr 
Samstag 09:00 – 14:00 Uhr
Verkürzt geöffnet bis 13:00 Uhr Silvester, 31.12.2021
Geschlossen: Heiligabend, 24.12.2021


Sperrmülltermine

Sperrmüll aus privaten Haushaltungen wird auf Abruf entsorgt. Der KSJ vergibt die Termine für die Abholung. Die Abholung erfolgt nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Anmeldung beim KSJ durch den Abfallbesitzer per:

• Telefon: 03641 4989-510
• E-Mail: sperrmuell@jena.de   oder    
• Formular
Antrag auf Sperrmüllabholung

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik: Sperrmüll


Verschiebung der Abfallentsorgung

Die Allgemeine Feiertagsregelung gilt für:
  • Neujahr, 1. Januar
  • Ostermontag 5. April
  • Christi Himmelfahrt 13. Mai
  • Pfingstmontag 24. Mai
  • Weltkindertag 20. September
Fällt die Leerung auf einen gesetzlichen Feiertag, so verschiebt sich die Entsorgung der restlichen Tage auf den jeweils nachfolgenden Werktag.

Ausnahmen:
Im Jahr 2021 wird es eine teilweise vorgezogene und teilweise nachzuholende Entsorgung aufgrund der Osterfeiertage geben.
Bedingt durch Karfreitag werden die Entsorgungen der 13. KW vorgezogen.

Das heißt Leerungen vom
Montag, dem 29. März finden am Samstag, den 27. März statt
Dienstag,
dem 30. März finden am Montag, den 29. März statt
Mittwoch, dem 31. März finden am Dienstag, den 30. März statt
Donnerstag, dem 1. April finden am Mittwoch, den 31. März statt
Freitag, dem 2. April finden am Donnerstag, den 1. April statt

Durch Ostermontag verschieben sich in der 14. KW die Entsorgungen auf den jeweils nachfolgenden Werktag. Hier gilt dann wieder die allgemeine Feiertagsregelung, die Leerungen werden nachgeholt.


Weihnachtsbaumentsorgung

am 11. und 12.01.2021
Bitte stellen Sie die abgeputzten Bäume mit max. Länge bis 1,50 m bereit, ggf. kürzen!
Vor oder nach den genannten Terminen werden die Weihnachtsbäume, an den jeweiligen Entsorgungstagen der Biomüllabfuhr, vom Behälterstandplatz abgeholt.


Bioabfallentsorgung (Entsorgungszyklus)

Die Bioabfallentsorgung erfolgt saisonal im unterschiedlichen Rhythmus.
Im gesamten Stadtgebiet wird in den Monaten Januar, Februar und Dezember eines jeden Jahres in den geraden KW im 14-täglichen Rhythmus geleert. Von der 10. KW bis einschließlich 48. KW 2021 erfolgt die Leerung wöchentlich.

Alternativen

Sollte im Einzelfall an Grundstücken aufgrund eines hohen Anfalls an Bioabfällen das vorhandene Behältervolumen nicht ausreichen, können zusätzliche Behälter erworben werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit der Selbstanlieferung am Wertstoffhof.

Vermeidung festfrierender Abfälle
Bei Frost trifft das insbesondere auf Bioabfälle zu, die aufgrund ihres hohen Wassergehaltes auf dem Boden und an den Innenwänden der Biotonnen festfrieren, wenn die Tonne draußen steht.
Für eine möglichst reibungslose Abfuhr der Abfälle:
• Äste und Zeitungspapier auf dem Boden der Tonne vermindern das Anfrieren feuchter Bioabfälle.
• das Auslegen der Behälterinnenseiten mit Pappe
• das Einwickeln feuchter Bioabfälle in Zeitungspapier
• Äste oder Schredder-Material zwischen feuchte Abfälle schichten
• bereits festgefrorene Abfälle vor dem Herausstellen der Tonne z.B. mit einem langen Stock von den Innenwänden der Tonne lösen 
• möglichst einen frostfreien Standplatz (Garage, Keller etc.) für die Abfallbehälter wählen


Alte Speiseöle und -fette auf den Wertstoffhöfen abgeben

Für gebrauchte Speiseöle und Speisefettabfälle gibt es ein neues kommunales Sammel- und Verwertungssystem.
Sammeln Sie alle Altsspeiseöle und -fette – pflanzlicher oder tierischer Herkunft – vom Kochen, Braten, Backen, Frittieren oder Konservieren, wie beispielsweise: Speiseöle (auch aus Konserven), Frittieröle, Streich- und Bratfette (Butter, Schmalze, Margarinen, Kokosfette) und Milchfette.
Behälter: Weiße Eimer mit 1,8 Liter Fassungsvermögen sind auf den Wertstoffhöfen und im Servicebüro (Grietgasse 4) erhältlich. Diese kosten einmalig Pfand.
Befüllte Behälter können kostenfrei auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden. Im Austausch erhalten Sie einen sauberen, leeren Eimer zurück.
• Weitere Informationen: Tel. (03641) 4989-500

↑ nach oben

Müllauto
Weitere Informationen
Jahreskalender
(gerade/ ungerade Wochen)
Links zum Thema
Die kostenlose App 'Mein Jena' (mit Abfallentsorgungsterminen) zur Installation auf dem Smartphone
Downloads
Abfallkalender mit Wegweiser KSJ für 2021 (6.7 MB)
Kontaktdaten
Kommunalservice Jena/ Servicecenter
Löbstedter Str. 56Hauptsitz
Tel. (03641) 4989-0
Fax (03641) 4989-105

E-Mail: ksj@jena.de

Städtereinigung
Löbstedter Str. 68
Einsatzleiter Tourenplanung
Tel. (03641) 4989-502