Erteilung von amtlichen Wohnanschriften

Gemäß den §§ 126 Abs. 3, 200 Abs. 2 des Baugesetzbuches und auf Grund der Stadt Jena durch § 5 Abs. 1 des Thüringer Ordnungsbehördengesetzes übertragenen Befugnis wird durch die untere Straßenbaubehörde dem Grund- bzw. Hauseigentümer oder Bauherren auf dessen Antrag hin eine amtliche Anschrift erteilt.

Ihre Ansprechpartner

Bereich Name Durchwahl E-Mail
Widmung, Straßennamen, Vergabe von Wohnanschriften 4989-162 tiefbau-stadtraum@jena.de

Durch die Erteilung der amtlichen Anschrift ist sichergestellt, dass eine Anmeldung von Personen im Bürgeramt und deren Registratur erfolgen kann. Ebenso erhalten auch andere Ämter der Stadtverwaltung oder Institutionen davon automatisch Kenntnis, so dass dem sich anmeldenden Bürger viele Wege und Unbequemlichkeiten erspart bleiben.

Die Erteilung einer Wohnanschrift ist mit der Erhebung einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 40,00 bis 100,00 Euro je nach Verwaltungsaufwand verbunden.

Analog wird verfahren bei erforderlichen Adressenänderungen oder Löschungen. Geschieht
dies von Amts wegen, sind diese Bescheide gebührenfrei.

Das in der Stadt Jena ortsübliche Hausnummernsystem wird angewendet.

Unterlagen

↑ nach oben

Beispiel Hausnummer 20 an Hauswand
Downloads
Antrag auf Erteilung einer amtlichen Anschrift (187.7 KB)
Kontaktdaten
Kommunalservice Jena
Straßenverwaltung/Straßenbaubehörde
Löbstedter Str. 68 07749 Jena

Tel. (03641) 4989-160
Fax: (03641) 4989-189

E-Mail: tiefbau-stadtraum@jena.de
Formulare zum Thema
Info zum Formularserver
Erteilung einer amtlichen Anschrift